Digitale Diagnostik ...

In der Kieferorthopädie, CMD-Therapie und auch in der Schlafapnoe-Therapie steht am Anfang immer eine ausführliche Untersuchung und Diagnostik.

Wir arbeiten mit modernen digitalen Techniken. Dazu gehören

Intraoral­scan statt Abdruck

Digitales Röntgen­bild statt Film­entwicklung

Hoch­auflösendes 3D Röntgen­gerät (DVT)

Digitale Kiefergelenk­vermessung

Virtueller Artikulator

3D Drucker

digitaldiag-picasso
digdiagnostik-scaner-2colhoch

Digitaler Gebissabdruck mittels Intraoralscanner

In unserer Praxis vermeiden wir wann immer es geht konventionelle Abdrücke. Stattdessen werden mit dem Intraoralscanner die Zähne direkt digital abgeformt und weiterverarbeitet.

Für unsere Patienten bedeutet dies:

kein Würgereiz

keine Rück­stände von Abform­material

direkte Darstellung der Zahn- und Kiefer­stellung

höchste Präzision

umwelt­freundliches Verfahren

3D-Röntgen (DVT)

Beim konventionellen 2D Röntgen werden Zähne und Kiefer, Gelenke und Kieferhöhlen vollständig, aber mit Verwischungen und Überlagerungen dargestellt. Dadurch liefern sie wenig Aussagekraft hinsichtlich spezieller Details.

Das DVT bietet daher folgende Vorteile für Sie als Patienten

dreidimensionale, digitale Darstellungen aller Strukturen (Zähne, Kiefer, Kiefer­gelenke, Weich­gewebe, Nasenneben­höhlen, usw.)

ausgezeichnete Bild­qualität

deutlich geringerer Strahlen­belastung im Vergleich zum herkömmlichen CT

Umwelt­freundlich, da durch die digitale Technologie komplett auf Röntgenfilme und Chemikalien zur Film­entwicklung verzichtet wird

Mit dem DMD System können wir 1:1 die Bewegungen des Unterkiefers und die Räume des Kiefergelenks vermessen.

Als Patient profitieren Sie in jeglicher Hinsicht enorm:

  • Okklusionsschienen werden auf Ihrer individuellen Bewegungsbahn hergestellt
  • Die kieferorthopädische Planung basiert auf der physiologischen Gelenksituation
  • Eine Erkrankung des Kiefergelenks wird von Anfang an erkannt bzw. ausgeschlossen

In gewisser Weise schaffen wir es, Ihr Gelenk SICHTBAR zu machen!

Unsere Aligner und unsere Okklusionsschienen sind Made in Germany bzw. sogar Made in Köln-Rodenkirchen. In unserem Praxislabor stehen modernste 3D-Drucker, mit denen wir schnell, präzise und reproduzierbar arbeiten können.

Wir stellen Ihnen Ihre Aligner, Aufbissschienen, Zahnspangen, etc. zügig zur Verfügung, da wir nicht auf externe Dienstleister angewiesen sind. Sollte es einmal eine Beanstandung geben, kümmern wir uns sofort, sodass Sie schnellstmöglich mit Ersatz versorgt werden.

Beispiel eines gesunden Kiefergelenkes
Beispiel eines arthrotischen Kiefergelenkes

Jetzt Termin vereinbaren!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Füllen Sie einfach unser Formular aus oder schreiben Sie uns eine Mail / rufen Sie uns in unserer Praxis an.

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!